Events|News

DAMEN CUPSIEGER 2019

Hoch hinauf auf den bekanntesten Hockeyberg Wiens ging es an diesem verregneten Samstag für uns! Die Damen der SV Arminen hießen uns für das allererste Cupfinale der Geschichte des Damenhockeys auf ihrem Rutsch-Floor willkommen. Zu Gast beim amtierenden Rekordmeister können wir nach einem durchaus motivierenden Aufwärmen den ersten Sieg schon nach der ersten Bergetappe einfahren. Unser vorübergehender Captain Ami gewinnt das Duell um den Ball und somit können wir von Anfang an mit unserem Pressing punkten. Daria versenkt ihre Argentinische eiskalt im unteren linken Eck und somit gehen wir rasch in Führung.

Der restliche Spielverlauf ist eher durchwachsen, jedoch mit weiteren guten Chancen unsererseits. Leider müssen wir nach einer eher weniger cleveren kurzen Ecke gegen das 1:1 hinnehmen. Da das Spiel trotz aller Bemühungen nach der regulären Spielzeit keinen Gewinner des Preisgeldes gefunden hatte, ging es mit einer Spielverlängerung weiter. Nach einem genauen studieren der Cup-Regeln stand fest, dass die Golden Goal Spielzeit zwei mal 7 1/2 Minuten betragen würde. Gleich nach Anpfiff pressen wir die Damen in Schwarz voller Siegeswillen an und können uns rasch einige Chancen erspielen, für die jedoch das letzte Quäntchen Glück ausblieb. Marie fängt in Minute 5 den Ball im Mittelsturm ab und spielt diesen an Luisa ab, welche ein Zauberdribbling bis zur Grundlinie ablegt & dann den Ball mit 164 km/h (so behaupten es die zahlreichen Zuschauer gesehen zu haben) vor das gegnerische Tor bringt. Genau da steht unsere Ulli zur Stelle, stoppt den Ball präzise & keine Sekunde später fliegt der Ball hinter die Torlinie.

Somit dürfen wir uns jetzt offiziell Rekord-Cupsieger nennen!

Wir beenden den ersten Damen Cup ungeschlagen auf dem ersten Platz und können unsere Mannschaftskassa mit einer beachtlichen Summe füllen! Vielen Dank an unsere treuen Fans die den Weg ins Waldstadion trotz Kälte & Regen gefunden haben!

Over & out!